DGL Damen 5. Spieltag

Das letzte DGL Turnier der Damen mit Wiebke Herguth, Elvira Belz, Somphet Chin, Birgit Lomen, Andrea Smerling und Sabine Ebert fand am 05.08.2018 in Praforst statt. Der Platz war in einem sehr trockenen Zustand, teilweise war keine Grasnarbe aufgrund der Trockenheit mehr vorhanden. Nach ersten Irritationen, aufgrund einer Verspätung wurden 2 Startzeiten getauscht, konnte sich Waldeck auf dem dritten Platz behaupten mit 444 Schlägen, nach Praforst und Lich schlaggleich mit 433 Schlägen und vor Bad Nauheim mit 445 Schlägen sowie Fulda mit 476 Schlägen.

Entgegen aller Erwartungen siegte im Gesamtergebnis Lich vor Praforst mit  jeweils 21 Punkten, wobei Lich das bessere Schlagergebnis hatte. Waldeck belegte mit 13 Punkten hinter Bad Nauheim mit einem Punkt Abstand den 4. Platz. Fulda mit 6 Punkten belegte Platz 5.

Von insgesamt 8 Spielen der Damenmannschaft gab es zum zweiten Mal keine Einzelplatzierung der Waldecker Damen. Somphet Chin konnte jedoch mit 85 Schlägen und 40 Nettopunkten ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Insgesamt sind die Waldecker Damen mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden, auch wenn es nur zum 4. Platz in der DGL reichte.

Text: Andrea Smerling

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben