Stefan Knolle und Karl-Heinz Gerlach siegen bei 4er Clubmeisterschaften

Stephan Knolle und Karl-Heinz Gerlach haben die diesjährigen 4er Clubmeisterschaften im GC Waldeck für sich entschieden und sicherten sich somit nach 2006 zum 2. Mal den Titel. Nach Runden von 78 und 86 Schlägen setzten sie sich mit insgesamt 164 Schlägen gegen Wiebke Hergtuh und Markus Hess durch, die 167 (80, 87) Schläge benötigten. Olaf Schallock und Fritz Schröder wurden mit 170 (80, 90) Schlägen dritte.

In der Nettowertung siegte das Vater Sohn Team Torsten und Marvin Müller mit insgesamt 116 (55, 60) Nettoschlägen vor Elvira Belz und Larny Chin die 142 (73, 69) Schläge benötigten. Somphet und Pan Chin wurden mit 145 (71, 74) Schlägen dritte.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben