Monika Sellmann und Maik Krüger siegen beim 2. Deutsche Bank Turnier

Monika Sellmann und Maik Krüger sind die Sieger des diesjährigen Deutsche Bank Turniers welches zum 2. Mal auf der Golfanlage in Waldeck ausgetragen wurde. Bei dem mit rund 80 Teilnehmer stark besetzen Feld setzte sich Monika Sellmann (GC Marburg) bei den Damen in der Bruttowertung mit 27 Bruttopunkten gegen die Konkurrenz durch. Somphet Chin und Sabine Ebert (beide GC Waldeck) erreicht mit jeweils 18 Bruttopunkten die Plätze zwei und drei.

Bei den Herren gewann Maik Krüger (GC Waldeck) mit starken 29 Bruttopunkten vor Gerit Flohr (GP Gudensberg) mit 26 Bruttopunkten und Arnold Kessler (GC Waldeck) mit 25 Bruttopunkten.

In der Nettogruppe A ( - 14,9) sicherte sich Gerd Sturm (GC Waldeck) mit 37 Nettopunkten im Stechen den Sieg gegen Stefan Roggenland (GC Waldeck) und Gerit Flohr (GP Gudensberg) die beide ebenfalls 37 Nettopunkte erreichten.

In der Nettogruppe B (15,0 – 21,2) gewann Adi Thurner mit 38 Nettopunkten vor Hans-Joachim Werlitz mit 37 Nettopunkten und Somphet Chin mit 36 Nettopunkten (alle GC Waldeck).

In der Nettoklasse C (21,3 – 54) wurden sensationelle Ergebnisse erzielt. Mit 56 Nettopunkten sicherte sich Jens Krämer (GC Siegerland) den Sieg vor Dr. Chung-Ook Chang (GC Waldeck) mit nicht viel schlechteren 52 Nettopunkten und Marcel Kahl (Ederseegolf) mit 48 Nettopunkten.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben