Elvira Belz und Torsten Müller siegen bei Clubmeisterschaften

Elvira Belz und Torsten Müller heißen die Clubmeister des Jahres 2017. Torsten Müller setzte sich nach Runden von 84, 83, 85 und insgesamt 252 Schlägen mit einen Schlag Vorsprung gegen die schlaggleichen Pan Chin 253 (86, 81, 86) und Phillipp Wende 253 (80, 84, 89) durch und sicherte sich damit zum ersten Mal den Titel des Clubmeisterschaften.
Bei den Damen gewann Elvira Belz mit 267 (88, 89, 90) Schlägen vor Andrea Smerling mit 286 (92, 94, 100) und Sabine Ebert mit 295 (97, 94, 100).
In der Nettowertung der Herren siegte in der Nettoklasse A (..- 10,8) Walter Fincke mit 229 Nettoschlägen vor Dirk Gosebrink mit 232 Schlägen. Dritter wurde Harald Elm mit ebenfalls 232 Schlägen.
Arnold Keßler setzte sich in der Klasse B (10,9 – 16,2) mit 223 Schlägen gegen Horst Kleinschmidt mit 230 Schlägen und Bernd Griesbach mit 232 Schlägen durch.
Mit 206 Schlägen gewann André Caspar die Klasse C (16,2 – 36,0) vor Marc Huhn, der 223 Schläge benötigte und Fritz Rohstock mit 226 Schlägen.
In der Nettoklasse der Damen gewann Melanie Valentin mit 234 Schlägen vor Karin Purrmann mit 236 Schlägen und Lena Smerling mit 239 Schlägen.
Martin Heitkämper wurde Rabbit Clubmeister.

Hier geht´s zu den Bildern

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben