Mit Hole in One zu Turniersieg und neuem Handicap

Unserem Clubmitglied Fritz Schröder ist ein besonderes Ereignis widerfahren. Beim Mercedes Benz After Work Turnier am 26.06.2017 gelang ihm an der Bahn 9, einen 116m langen Par 3 Inselgrün, auf der Golfanlage des Golf- und Landclub Bad Arolsen, ein Hole in One. Beflügelt von diesem Sensationsschlag spielte er mit 2 über Par auch die beste Runde des Turniers und gewann damit Folgerichtig auch die Bruttowertung und verbesserte sein Handicap auf 7,7.
In der Deutschlandwertung übernimmt er damit auch die Führung sowohl in der Brutto- als auch in der Nettowertung.
Wir drücken Fritz die Daumen das er die Deutschlandwertung gewinnen kann und damit die Farben des GC Waldeck am Edersee im Deutschlandfinale vertreten darf.


Text: Stefan Schaller

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben